Update von Teamfahrer Alex

...Sofort auffallend ist natürlich das Lotus-Tuch. fühlt sich richtig gut an, bin wirklich auf den ersten Praxistest gespannt.
Die neuen leinen machen ebenfalls einen sehr guten Eindruck.
Auffallend sind auch gleich die geänderten Lufteinlässe, die Auslassventile sind jetzt orange, sodass man sofort merkt wenn sie noch offen sind. Von den Geänderten Lufteinlässen verspreche ich mit durch die bessere Anströmung eine wesentlich schnellere Füllung und einen erhöhten Innendruck im flugbetrieb.
Auch fällt sofort der vereinfachte Mixer auf, der deutlich abgespeckt wurde (keine Haltekraftverstellung mehr).

Ein Testbericht vom Wasser oder Schnee folgt.

Flysurfer Speed 4 Lotus

15 Uhr UPS klingelt an der Tür. 15:15 Kite liegt aufgebaut am Strand. Rasch in den Trocki... Wind dropt. Schade.

In den lichtschwachen Monaten braucht man ein gutes Timing um auf´s Wasser zu kommen. Trotzdem haben wir einen ersten Eindruck. 

Der von uns getestete Kite ist Vorserie und hat nicht das finale Design.

                                                             

Was er allerdings hat ist das neue Lotustuch. Dieses fühlt sich kurz gesagt - sexy - an. Vielleicht wie Schlangenhaut ;).

Wir erwarten den gleichen Performance Gewinn wie vom Normal zum Deluxetuch. 

Unterm Strich mehr Lowend, mehr Agilität, mehr Lift und Hangtime - mehr Spass auf dem Wasser.

Wir werden euch hier auf dem Laufenden halten und ab Januar alle Größen zum Testen für Euch bereit halten. 

Wer dann schon seinen eigenen haben möchte sollte sofort vorbestellen.

    



Höchste Performance

Der SPEED4 LOTUS ist der performancestärkste Softkite den wir bei Flysurfer je hatten. Die Speed-Produktlinie steht seit ihrer Einführung im Jahr 2001 für pure Leistung. Eine hochgestreckte Maschine für das Maximum an Lowendperformance, Höhelaufeigenschaften und Airtime. Der Schlüssel des nachhaltigen Erfolges der Speed-Linie bestand aber in der immer besser werdenden Gesamtperformance - "power is nothing without control" hätte der Slogan des Speed3 sein können. Drehverhalten, Handling, Stabilität und Depower sind hier bereits auf einem sehr hohen Level angelangt. Und beim Speed4 Lotus packen wir sowohl von "power" als auch von "control" nochmal ein Quäntchen drauf. Die verbesserte hochgestreckte Konstruktion in Verbindung mit dem neuen Lotus-Tuch verschiebt die Grenzen von Lowend und Höhelaufen ein weiteres Mal.

Beste Materialien

Bei Flysurfer setzen wir seit jeher schon auf Qualität und Langlebigkeit. Mit dem SPEED4 LOTUS bringen wir diese Philosophie auf die nächste Stufe. Das Highlight ist die erstmalige Verwendung eines komplett neuartigen Tuchmaterials mit einem sogenannten Lotus-Effekt. Dieses Material ist nicht nur hervorragend luftdicht und extrem wasser- sowie schmutzabweisend, es ist sogar so glatt, dass wir noch nicht einmal einen Print am Kite anbringen können … und trotzdem ist das Lotus-Tuch um unglaubliche 25 Prozent leichter als das Deluxe-Tuch. Das bedeutet in der Summe: Der Schirm fliegt nochmals früher, lässt sich noch kleiner verpacken, geht leichter aus dem Wasser als je zuvor und das Tuch bleibt selbst nach unzähligen Flugstunden so luftdicht wie am Anfang. Auch bei den Flugleinen konnten wir eine Schippe drauflegen … der Speed4 Lotus hängt an noch steiferen und gleichzeitig wesentlich dünneren Leinen - die Bruchlast bleibt jedoch gleich hoch wie zuvor. Neben der Verwendung dieser high-performance Flugleinen, wird zur standardmäßigen Frontline-Safety, auch die Fünfte-Leine-Safety optional als Upgrade angeboten. Da verwundert es wohl, dass im Speed4 Lotus Gesamtpaket auch noch die 6-monatige Free-Repair Garantie von Flysurfer enthalten ist.

Einzigartigkeit

Schon immer ging Flysurfer einen ganz eigenen Weg. Produktzyklen von zwei, drei und manchmal sogar mehr Jahren sind bei uns durchaus normal. Wir verfolgen einen verbesserungsorientierten Entwicklungsansatz, wie er in der Kitebranche seinesgleichen sucht. Der SPEED4 LOTUS fliegt noch früher, steht noch stabiler am Himmel, dreht besser und springt zudem höher als sein Vorgänger. Durch das erstmals verwendete Lotus-Tuch erhöht sich die Langlebigkeit des Kites und die speziellen Materialeigenschaften sind einfach der Hammer ... du wirst es fühlen. Die neue 18.0 Quadratmeter Variante wird für viele die erwünschte Zwischengröße zwischen 15.0m2 und 21.0m2 darstellen … wir sind überzeugt: Der Speed4 Lotus wird deine nächste Kitesession zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.